· 

Wiesbaden: SV 1913 Niedernhausen II – TuS Medenbach, 10:1 (5:0), Niedernhausen

Eine zweistellige Niederlage musste der TuS Medenbach gegen die Zweitvertretung von SV 1913 Niedernhausen verkraften. Am Ende verlor der TuS Medenbach mit 1:10. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: SV 1913 Niedernhausen II wurde der Favoritenrolle gerecht.

Gleich zu Spielbeginn sorgte Robert Jetich mit seinem Treffer für eine frühe Führung der Heimmannschaft (6.). Michelangelo Giandinoto versenkte die Kugel zum 2:0 für die Elf von Coach Alexander Krebs (17.) Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Angelo Del Buono, der noch im ersten Durchgang Marvin Torsten Schild für Tim Cech brachte (22.). Niklas Bürgin vollendete zum dritten Tagestreffer in der 25. Spielminute. Nach nur 30 Minuten verließ Justin Hoffmann von SV 1913 Niedernhausen II das Feld, Dominik Lehner kam in die Partie. Luca Häuser (37.) und Ante Beslic (40.) brachten SV 1913 Niedernhausen II mit zwei schnellen Treffern die Vorentscheidung. In Durchgang eins war der TuS Medenbach komplett von der Rolle und schaute zur Pause auf einen wahrhaft deprimierenden Rückstand. Zum Seitenwechsel ersetzte Davide Frusteri von SV 1913 Niedernhausen II seinen Teamkameraden Bürgin. Justin Reil (53.), Jetich (56.) und Beslic (65.) bauten die komfortable Führung von SV 1913 Niedernhausen II weiter aus. In der Schlussphase gelang Cech noch der Ehrentreffer für den TuS Medenbach (80.). Mit zwei schnellen Treffern von Bürgin (85.) und Häuser (88.) machte SV 1913 Niedernhausen II deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Mit dem Schlusspfiff hatte der TuS Medenbach das Martyrium überstanden und war mit 1:10 geschlagen.

Mit dem Sieg baute SV 1913 Niedernhausen II die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte SV 1913 Niedernhausen II 17 Siege, drei Remis und kassierte erst sechs Niederlagen. 96 Tore – mehr Treffer als SV 1913 Niedernhausen II erzielte kein anderes Team der KLA Wiesbaden. Durch den nie gefährdeten Sieg gegen den TuS Medenbach festigte SV 1913 Niedernhausen II den vierten Tabellenplatz.

Durch diese Niederlage fiel der TuS Medenbach in der Tabelle auf Platz elf zurück. Als Nächstes steht für SV 1913 Niedernhausen II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den FC 1950 Freudenberg. Der TuS Medenbach empfängt parallel den FC Maroc Wiesbaden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0